schnell SICHER, sicher SCHNELL

Stürzen macht nicht schneller, darum zeigen wir euch, wie man typische Einsteigerfehler vermeiden kann.

Jetzt buchen

Leistung

Wir bieten Coachings vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen an.

1-Tages Personalcoaching auf der Rennstrecke inkl. Videoanalyse

Die Themenschwerpunkte ändern sich natürlich je nach Leistungsstufe. Daher ist es uns wichtig, vorab abzuklären, welche Wünsche und Erwartungen ihr habt. Wir fahren nicht nur den ganzen Tag einfach vor euch her um danach zu sagen „das war schon ganz ok“. Wir geben euch echtes Feedback und arbeiten gemeinsam an Lösungen.

Für Einsteiger

  • Verhalten auf der Rennstrecke
  • Flaggensignale
  • richtige Ausrüstung
  • technische Voraussetzungen deines Motorrads
  • Sitzposition bis zum ersten Hang-off
  • mit dem Knie auf den Asphalt
  • Ideallinie
  • Blicktechnik

Für Fortgeschrittene

  • wie werde ich sicherer und schneller
  • Ideallinie
  • Bremstechnik (mit und ohne ABS)
  • Beschleunigen (mit und ohne Traktionskontrolle)
  • Fahrwerkstechnik und Kontrolle der Einstellung
  • Kleine Fehler beim Video erkennen und korrigieren

für einen Fahrer € 150,-

für zwei Fahrer € 100,- p.P

für drei Fahrer € 85,- p.P

Aktuelles

TERMINE 2019

 

Wir sind nicht nur auf der Rennstrecke schnell, sondern auch beim Online stellen der Termine für 2019. Somit könnt ihr schon jetzt eure Racingtermine fixieren und bei der Urlaubsplanung berücksichtigen.

Die RACINGSCHOOL ist wieder bei den drei TOP-Rennveranstaltern von BTR-Performance, GH-Moto und 1000PS mit dabei. Auch 2019 sind wir mit geschulten Instruktoren vor Ort, um den Racern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

ACHTUNG: die Termine vom Red Bull Ring werden noch nachgereicht, da die Terminbestätigungen noch fehlen!

Getreu unserem Motto "schnell sicher und sicher schnell" coachen wir alle Racer, vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen!

Bei Fragen zur Fahrtechnik, oder den Trainingsinhalten der Personal Coachings stehe ich gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. (Chris Leeb 0664/3071343 oder office@racingschool.at)

Wir wünschen eine sturzfreie Saison 2019 und viel Spaß auf der Rennstrecke.

 

Weiterlesen...

WIR GRATULIEREN DEN GEWINNERN

Zu Beginn wollen wir uns für die zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel bedanken. Wir sehen, dass die Nachfrage nach professionellen Trainings stetig steigt und wir am richtigen Weg sind.

Solltet ihr nun nicht bei den Gewinnern sein, könnt ihr natürlich sofort ein Training mit eurem Wunschtermin buchen. Je früher ihr bucht, desto eher können wir eure Wunschtermine erfüllen.

Und nun zu den Gewinnern, wir gratulieren herzlichst:

Sonja SCHÄHS

Michael AUGUSTIN

Wir bitten die Gewinner uns binnen 2 Wochen zu kontaktieren, um mit euch Details zu besprechen. (Chris Leeb 0664/3071343 oder office@racingschool.at)

Wir wünschen eine sturzfreie Saison 2018 und viel Spaß auf der Rennstrecke.

PS: wir arbeiten intensiv an einem Ladys Special mit den Veranstaltern

 

Weiterlesen...

2 Trainings zu gewinnen

Zum Start der Racingschool könnt ihr 2 Personal Coaching bei einem der Top Racing Veranstalter gewinnen. (BTR, GH-Moto, 1000PS)
 
Teilnahmebedingung
Werde Fan auf unserer Facebook Seite Racingschool, like den Gewinnspiel-Beitrag und teile es auf der Seite eines Freundes der ebenfalls den Motorrad Virus hat!
Unter den teilnehmenden Personen werden am 16.03.2018 die glücklichen Gewinner gezogen. Diese werden auf unserer Homepage www.racingschool.at bekannt gegeben. 
Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass deren Beiträge beim Gewinnspiel und der Auslosung von uns öffentlich bekannt gegeben werden dürfen. Mit der Teilnahme gelten unsere Gewinnspielrichtlinien als gelesen, verstanden und akzeptiert. 
Wir erklären hiermit, dass Facebook selbst mit diesem Gewinnspiel nicht in Verbindung gebracht wird. Zu den AGBs.

 

 

Weiterlesen...

Newsletter

Melde dich zum Newsletter an und du bekommst spannende Infos zum Thema Racing und Tuning.

Termine

Von März bis Oktober auf 5 verschiedenen Rennstrecken in Europa
Einzeltrainings am ÖAMTC-Wachauring auf Anfrage

Ort
Termin
 

Rijeka WU

22/032019 - 24/03/2019

GH-Moto und
BTR-Performance

Pannoniaring WU

29/03/2019 - 31/03/2019

BTR-Performance

Pannoniaring WU

05/04/2019 - 07/04/2019

GH-Moto

Pannoniaring B1

13/04/2019 - 14/04/2019

BTR-Performance

Pannoniaring

19/04/2019 - 20/04/2019

1000PS Trackdays

Pannoniaring GH1

21/04/2019 - 22/04/2019

GH-Moto

Brünn B2

20/05/2019 - 21/05/2019

BTR-Performance

Brünn GH2

27/05/2019 - 28/05/2019

GH-Moto

Brünn

29/05/2019 - 30/05/2019

1000PS Trackdays

Slovakiaring B3

01/06/2019 - 02/06/2019

BTR-Performance

Slovakiaring

13/06/2019 - 14/06/2019

1000PS Trackdays

Slovakiaring GH3

15/06/2019 - 16/06/2019

GH-Moto

Rijeka B4

05/07/2019 - 07/07/2019

BTR-Performance

Pannoniaring

11/07/2019 - 12/07/2019

1000PS Trackdays

Pannoniaring GH4

13/07/2019 - 14/07/2019

GH-Moto

Pannoniaring GH4

13/07/2019 - 14/07/2019

GH-Moto

Slovakiaring B5

03/08/2019 - 04/08/2019

BTR-Performance

Slovakiaring GH5

16/08/2019 - 18/08/2019

GH-Moto

Pannoniaring

12/09/2019 - 13/09/2019

1000PS Trackdays

Pannoniaring B6

14/09/2019 - 15/09/2019

BTR-Performance

Brünn GH6

16/09/2019 - 17/09/2019

GH-Moto

Rijeka CD

11/10/2019 - 13/10/2019

GH-Moto

Pannoniaring CD

25/10/2019 - 27/10/2019

GH-Moto

Buchung

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert*
Datenschutzerklärung*

Fahrtechnik

Lenktechnik

Lenker ist kein Haltegriff!

Wie die meisten ja wissen, machen wir beim Lenken in eine Kurve eine Gegenlenkbewegung. Will man nach rechts fahren, lenkt man nach links. Je schneller wir fahren, um so höher werden die Kräfte, die dafür nötig sind. Um eine saubere Linie zu fahren, sollten wir gefühlvoll lenken und uns auf keinen Fall nur festhalten. In der Kurve und speziell beim Rausbeschleunigen wird das Motorrad dadurch wesentlich ruhiger.

Blicktechnik

Wo wir hinsehen, dort fahren wir hin!

Hört sich einfach an, ist aber sehr schwierig. Im normalen Leben sind wir es gewohnt, auf Gefahren zu sehen. Dieses Verhalten kommt aus unserer Evolution und hat uns das Überleben gesichert. Auf der Rennstrecke ist das jedoch contraproduktiv. In kritischen Situationen schauen wir eher auf die Gefahr (Kiesbett) und nicht zum Scheitelpunkt der Kurve. Nach dem Motto, wo ich hinsehe fahre ich hin, landen wir sicher im Kies. Das Gute daran ist, dass man das trainieren kann. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Bremstechnik

Die goldene Mitte macht das Leben süß!

Wir kennen es zur Genüge. Nach einer langen Geraden kommt der Bremspunkt. Nach eigenem Empfinden ist man schon so am Limit, dass die Augen am Visier anstehen. Neben uns ist ein Fahrer, der bremst nochmals 5 Meter später und trotzdem schafft er noch den Einlenkpunkt in die Kurve (leider vor uns). Wie ist das möglich? Bei der richtigen Bremstechnik spielen viele Faktoren zusammen. Einige davon möchte ich euch aufzählen: Bremse (mit oder ohne ABS), Einstellung der Hebel, Gesamtgewicht (Bike und Fahrer), Reifen (Zustand und Temperatur), Fahrwerkseinstellung (Stempeln, Schwimmen), Untergrund (nass, trocken, Staub, Temperatur). Und zu guter Letzt der Fahrer! Viel Spaß beim Training - wir sehen uns in der Bremszone.

Fahrstile

Hang off - what else!

So kann man es in Kürze beschreiben. Alle anderen Fahrstile sind auf der Rennstrecke nicht so effizient. Nur Hang off ist nicht gleich Hang off. Schaut nur mal auf die Königsklasse, die MotoGP, wie sich da in den letzten Jahren der Fahrstil verändert hat. Auch bei uns Amateuren und Hobbyfahrern hat sich einiges getan. Ein kleiner Tipp zum Training: Wenn ihr euren Fahrstil verbessern wollt, geht nicht gleich auf Zeitenjagd. Fangt lieber etwas langsamer an und konzentriert euch auf das Wesentliche. Viel Spaß beim Training mit der Racingschool.

Motorradtechnik

Infothek zum Thema Motorradtechnik.
Ihr könnt uns gerne Infos und News zur Erweiterung senden:
office@racingschool.at

Team

Chris Leeb

Leiter der Racingschool
verheiratet, 1 Sohn,
seit seinem 22. Lebensjahr auf der Rennstrecke unterwegs,
seit 15 Jahren ÖAMTC Rennstreckeninstruktor,
2. Platz der Suzuki LS-Challenge (mit James Auer)
Gewinner von div. Markencups
Instruktor bei BTR, GH-Moto und 1000PS
Motto: „stürzen macht nicht schneller“

Andi Wolfslehner

Verheiratet, 1 Tochter (verzaubert jetzt schon das Fahrerlager)
Seit vielen Jahren erfolgreich auf der Rennstrecke unterwegs.
Hat immer einen guten Tipp, egal ob Motorrad- oder Fahrtechnik.
Motorrad: BMW S1000RR
Motto: „in der Ruhe liegt die Kraft“ und
"das erste Bier gehört am Abend mir"

Hubert Neudhart

geb. 06.04.1961, verheiratet, 1 Tochter
Ring: Suzuki GSXR-1000 LA7
Privat: Suzuki GSXR-1000 K6, Yamaha R1 RN22
Motorraderfahren seit 1983
Ringerfahren seit 1992 (Agentur Fred, Pezi Bär, Artbauer, Scherz, BTR, 1000PS, GH mit diversen Preisen und Pokale)
Motto: If you can dream it you can do it !

Gerhard Steiner

Ein langjähriges Mitglied der 1000PS Crew
Egal ob Supermoto/MX, Trackdays am Ring, oder Downhill - Hauptsache einspurig, schnell und mit fun.
Motorrad RST: Honda CBR1000RRRRR
Motto: "schnell, sicher, fair"

Daniel Pils "HULK"

Mit 28 Jahren unser jüngster Instruktor und ist somit unser„ Küken“!
Sehr sportlich und ehrgeizig, verlangt sich und seinem Material alles ab.
In der Boxengasse immer der Sunnyboy, für jeden Blödsinn zu haben.
Leidenschaftlicher Suzuki Fahrer
Motto: „sitzen bleiben“ hält sich nicht immer daran!

Andi Fichtenbauer

Rennstreckenerfahrung: seit 2008
Bisherige Erfolge
Saison 2017: Teilnahme an der Langstrecken Weltmeisterschaft (8 Stunden) am Slovakiaring
1. Sieg in der IOEM Superbike, 2 x 2. Platz IOEM Supberbike
Saison 2016: Vize-Staatsmeister, Klasse Superbike (5 Podestplätze) 4. Platz AlpeAdria Europameisterschaft Klasse Superbike
Saison 2015: 3. Platz in der Österreichischen Superstock 600 Staatsmeisterschaft (1 Rennsieg, 4 weitere Podestplätze)
Motto: „Stillstand ist Rückschritt“

Werner Luger

Urgestein der GH-Motorrad Szene. Moderator, Fahrer, Reifenguru und nicht ins Bettgeher!!
Motorrad: Yamaha R1
Motto: "hart aber herzlich"

Bagar Hannes "Varahannes"

Die Hauptaufgabe die ich mache ist das 1000PS Straßentraining. Da geht es um Risikovermeidung. Viele MotorradfahrerInnen fahren mit einem hohen Risiko obwohl dies gar nicht notwendig ist. Das schwierige daran ist die Wahrnehmung. Mindestens 80 % aller MotorradfahrerInnen die sich im öffentlichen Verkehrsraum bewegen merken selbst gar nicht wie hoch das Risiko bzw. die Gefahr ist die sie durch ihre Fahrweise erzeugen. Beim Straßentraining wird direkt darauf eingegangen und eine Risikoanlyse mittels Video erstellt.

Martin Wöhrenschimmel

Schon seit 1988 auf zwei Rädern unterwegs. Der Anfang noch unrühmlich mit Puch Maxi und Harley E-Glide wurde der Fuhrpark mit der Zeit immer sportlicher. (Ducati Monster, Benelli, GSXR1000, BMW S1000R)
Motto: "ist die Verkleidung mal ruiniert, fährt sich's gänzlich ungeniert"

Hans Pfanzeltner

Geboren am 10.12.1970, lebe seit 20 Jahren in einer Lebensgemeinschaft, eine Tochter,
seit 1990 Anlagentechniker in SKF Steyr 
Fahre eigentlich schon immer Motorrad, 
zur Zeit Yamaha R1,
seit 2012 als Instruktor bei 1000PS dabei, 
Mein Hobbys ist Familie, Motorsport,..
hab auch ein paar Autos, Lancia Delta Integrale den ich gerade restauriere, 
alte Audi Quattros,...

Peter Eisserer

Am 29.10.1960 geboren, erstes Motorrad 1979 Kawa Z650, erste Fahrten auf der Rennstrecke mit Yamaha Fj 1100 auf dem Salzburgring 1984, erste Fahrt mit Slickreifen 1987 auf Suzuki GSX1100 R auf dem Salzburgring (der absolute Gripflash), erstes Hobbyrennen 1988 auf dem Hungaroring mit dem Reitwagen, bis 2001 viele Hobbyrennen bei RTS vordere Platzierungen mit Honda RC45, kleine Pause bis 2008, seitdem wieder auf der Rennstrecke und Straße unterwegs, derzeit auf Aprilia RSV4 RF.

Klaus Grammer

Motorradsport seit 1992
mehrere Gesamtsiege in nationalen und internationalen Meisterschaften sowie in verschiedenen Markencups
Teilnahme an EM und WM-Läufen
Beschäftigt sich auch beruflich mit dem Aufbau von Rennmotorrädern. Fa. Racetec